Lehrangebot


Aktuelles Lehrangebot

Als offizielles Lehrangebot läuft unser Online-Video-Kurs "Nachhaltigkeit in der Ernährung" an folgenden Hochschulen: Schwäbisch-Gmünd, Heidelberg, München (LMU), Eichstätt-Ingolstadt, Sigmaringen, Osnabrück


Durchgeführte Lehrveranstaltungen

Veranstaltungen im Sommersemester 2019

PH Schwäbisch Gmünd: „Nachhaltigkeit in der Ernährung“, in Kombination mit unserem Online-Video-Kurs

HS Osnabrück: „Nachhaltigkeit in der Ernährung“, in Kombination mit unserem Online-Video-Kurs

Veranstaltungen im Wintersemester 2018/19

Ringvorlesung "Bildung für nachhaltige Entwicklung - regional, überregional & international" an der PH Heidelberg

Vortrag zu "Nachhaltigkeit und Ernährung"

Ort: PH Heidelberg, Raum H.002 (Hörsaalgebäude, Im Neuenheimer Feld 560, Heidelberg)

Veranstaltungen im Sommersemester 2018

PH Schwäbisch Gmünd: „Nachhaltigkeit in der Ernährung“, in Kombination mit unserem Online-Video-Kurs

HS Osnabrück: „Nachhaltigkeit in der Ernährung“, in Kombination mit unserem Online-Video-Kurs


Ringveranstaltung "Globales Lernen"

Vortrag zu "Globales Lernen und nachhaltige Ernährung"

Ort: PH Schwäbisch Gmünd

Veranstaltungen im Wintersemester 2017/18

PH Schwäbisch-Gmünd: „Nachhaltigkeit in der Ernährung“, in Kombination mit unserem Online-Video-Kurs

PH Heidelberg: „Nachhaltigkeit in der Ernährung“, in Kombination mit unserem Online-Video-Kurs

Ludwig-Maximilians-Universität München: „Nachhaltigkeit in der Ernährung“, in Kombination mit unserem Online-Video-Kurs

Veranstaltungen im Sommersemester 2017

PH Schwäbisch-Gmünd: „Nachhaltigkeit in der Ernährung“, in Kombination mit unserem Online-Video-Kurs

Veranstaltungen im Wintersemester 2016/17

Podiumsdiskussion mit Dr. Karl von Koerber auf der Konferenzwoche der Leuphana Universität Lüneburg "Gehen wir gerecht mit unserem Körper um? Eine Diskussion über Ernährung, Leistung, den Wert des Körpers und mehr"

Ort: Leuphana Universität Lüneburg

Veranstaltungen im Wintersemester 2015/16

8. Münchner Hochschultage Ökosoziale Marktwirtschaft & Nachhaltigkeit

"Klimagerechtigkeit - Letzte Chance. Vorbei?"

Podiumsdiskussion mit Prof. Felix Ekardt von der Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik in Leipzig/Berlin und Dr. Karl von Koerber. Moderator ist Prof. Markus Vogt vom Lehrstuhl für Christliche Sozialethik der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Ort: Technische Universität München, Arcisstr. 21, Raum 1200, Carl-von-Linde-Hörsaal

Veranstaltungen im Wintersemester 2014/15

Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde

Nachhaltige Ernährung
Lehrbeauftragter: Dr. oec. troph. Karl von Koerber
Mitarbeiterin: Nadine Bader

Programm zum Download


Science-Café "Auf Augenhöhe". Thema "Zukunft der Lebensmittel"

Referent und Mitdiskutant: Dr. Karl von Koerber

Veranstalter: Fachschaftsinitiative "Wissenschafts- und Technikphilosophie" an der Technischen Universität München

Ort: München

Näheres

Veranstaltungen im Wintersemester 2013/14

Nachhaltige Ernährung / Ernährungsökologie und Welternährung

Lehrbeauftragter: Dr. oec. troph. Karl von Koerber
Wiss. Mitarbeiterin: M. Sc. Marie-Christine Scharf
Mitarbeiter/in: Nadine Bader, Stefan Haupt
Lehrstuhl für Wirtschaftslehre des Landbaues, Arbeitsgruppe Nachhaltige Ernährung, TU München

a) Lehrangebot für folgende Studiengänge an der Technischen Universität München in Weihenstephan:

Programm zum Download


Vortrag bei der Wädenswiler Lebensmitteltagung "Nachhaltigkeit und Energie in der Lebensmittelkette"

Thema "Nachhaltige Ernährung als Antwort auf die globalen Herausforderungen Klimaschutz und Welternährung"

Ort: ZHAW Züricher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Wädenswil, Schweiz

Programm und Anmeldung

Veranstaltungen im Sommersemester 2013

Nachhaltige Ernährung / Ernährungsökologie und Welternährung

Lehrbeauftragter: Dr. oec. troph. Karl von Koerber
Wiss. Mitarbeiterin: M. Sc. Marie-Christine Scharf
Praktikantin: Theresa Mühlthaler
Lehrstuhl für Wirtschaftslehre des Landbaues, Arbeitsgruppe Nachhaltige Ernährung, TU München

a) Lehrangebot für folgende Studiengänge an der Technischen Universität München in Weihenstephan:

Programm zum Download

b) Lehrangebot für folgenden Studiengang an der Technischen Universität München in München:

Programm zum Download


Veranstaltung der Hochschule Albstadt-Sigmaringen:„Studium generale Ringvorlesung“ mit dem Schwerpunkt Nachhaltige Ernährung

Thema: "Nachhaltige Ernährung - Essen für die Zukunft?"

Referenten: Dr. Karl von Koerber 

Ort: Sigmaringen, Hochschule Albstadt-Sigmaringen

Programm

Veranstaltungen im Wintersemester 2012/13

Nachhaltige Ernährung / Ernährungsökologie und Welternährung

Lehrbeauftragter: Dr. oec. troph. Karl von Koerber
Wiss. Mitarbeiterin: M. Sc. Marie-Christine Scharf
Lehrstuhl für Wirtschaftslehre des Landbaues, Arbeitsgruppe Nachhaltige Ernährung, TU München

a) Lehrangebot für folgende Studiengänge an der Technischen Universität München in Weihenstephan:

Programm zum Download

b) Lehrangebot für folgenden Studiengang an der Technischen Universität München in München:

Veranstaltungen im Sommersemester 2012

Im Sommersemester 2012 fand wegen finanziellem Engpass kein Lehrangebot statt.

Veranstaltungen im Wintersemester 2011/12

Lehrangebot im WS 2011/ 2012 für die Studiengänge

an der Technischen Universität München.

Programm zum Download

Nachhaltige Ernährung / Ernährungsökologie und Welternährung

Lehrbeauftragter: Dr. oec. troph. Karl von Koerber
Assistentin: Dipl. oec. troph. Christina Wagner
Lehrstuhl für Wirtschaftslehre des Landbaues, Arbeitsgruppe Nachhaltige Ernährung, TU München

Das Lehrangebot „Nachhaltige Ernährung / Ernährungsökologie und Welternährung“ erfolgt im Rahmen der Wahlpflichtmodule der oben genannten Studiengänge, oder für Interessierte anderer Studiengänge an der TUM.
Die HöchstteilnehmerInnenzahl liegt bei 30 (~ 15 Ernährungswissenschaft, ~ 15 Berufliche Bildung).

Inhalte:

Termine:
Verbindliche Einführung: Freitag, 18. 11. 2011, 14.30 – 18.30 Uhr
Freitag, 2. 12. 2011 bis Sonntag, 4. 12. 2011
Dienstag, 10. 1. 2012 (Vortrag im Rahmen der Vorlesungsreihe "Leitkultur Nachhaltigkeit - Hoffnung - Handlung - Wandlung" im Amerika Haus, Karolinenplatz 3, 80333 München)
Freitag, 13. 1. 2012 bis Sonntag, 15. 1. 2012

Ort: Seminarraum S3 (Untergeschoss), Zentrales Hörsaalgebäude, Wissenschaftszentrum Weihenstephan in Freising, Maximus-von-Imhof-Forum 6
Anmeldung:TUMonline
Rückfragen: Dr. Karl v. Koerber, 08161/71-2223 oder 089/65102131
E-Mail: koerber[at]wzw.tum.de - Homepage: www.wzw.tum.de/ne

Diese Veranstaltungen werden von mehreren Sponsoren unterstützt: siehe unsere Unterstützer


Vortrag in der Vorlesungsreihe "Leitbild Nachhaltigkeit - Hoffnung - Handlung - Wandlung" der Münchner Hochschulen

Thema: "Nachhaltige Landnutzung und Ernährung: klimafreundliche Landbewirtschaftung und globale Nahrungssicherung?"

Ort: Amerika Haus, Karolinenplatz 3, 80333 München

Programm Ringvorlesung

Alle Veranstaltungen finden Dienstags im Amerika Haus, Karolinenplatz 3 in München von 18:30 bis 20 Uhr statt. 

Veranstalter: BenE München e. V., Verein für Nachhaltigkeit e. V., Rachel Carson Center


Das Hans-Eisermann-Zentrum und das Zentralinstitut für Ernähungs- und Lebensmittelforschung der TU München greifen auf der Veranstaltung "Nahrungsmittelproduktion für das 21. Jahrhundert. Nachhaltig? Sicher? Gesund?" vom 28. 3. - 29. 3. 2012 eine aktuelle Fragestellung auf. Hochrangige Referenten adressieren die verschiedenen Problemfelder im Kontext ökologischer, wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Belange und zeigen Lösungsansätze und Forschungsperspektiven auf. Herr von Körber referiert in diesem Rahmen zu folgendem Thema.

Thema: Nachhaltigkeit und Ernährung - Verbrauchereinstellungen und -handeln

Ort: TU München Hörsaal 16, Zentrales Hörsaalgebäude, Maximus-von-Imhof-Forum 6, 85350 Freising-Weihenstephan 

Veranstalter: TU München, Zentralinstitut für Ernährungs- und Lebensmittelforschung ZIEL, Hans-Eisermann-Zentrum

Veranstaltungen im Sommersemester 2011

Lehrangebot im SS 2011 für die Studiengänge "Ernährungswissenschaft“ und „Berufliche Bildung, Fachrichtung Ernährungs- und Hauswirtschaftswissenschaft“ an der Technischen Universität München.

Programm zum Download

Nachhaltige Ernährung / Ernährungsökologie und Welternährung

Lehrbeauftragter: Dr. oec. troph. Karl von Koerber
Assistentinnen: Dipl. troph. Eveline Dasch und Verena Kleindienst -
Lehrstuhl für Wirtschaftslehre des Landbaues, Arbeitsgruppe Nachhaltige Ernährung, TU München

Das Lehrangebot „Nachhaltige Ernährung / Ernährungsökologie“ erfolgt im Rahmen der Wahlpflichtmodule der Studiengänge "Ernährungswissenschaft" (M. Sc.) und „Berufliche Bildung, Fachrichtung Ernährungs- und Hauswirtschaftswissenschaft“ (B. Ed. - 5. Semester bevorzugt) oder für Interessierte anderer Studiengänge an der TUM.
Die HöchstteilnehmerInnenzahl liegt bei 30 (~ 15 Ernährungswissenschaft, ~ 15 Berufliche Bildung).

Inhalte:

Termine:
Verbindliche Einführung: Freitag, 27. 5. 2011, 15.00 – 19.00 Uhr
Freitag, 24. 6. 2011 bis Sonntag, 26. 6. 2011
Freitag, 8. 7. 2011 bis Sonntag, 10. 7. 2011

Ort: Seminarraum S3 (Untergeschoss), Zentrales Hörsaalgebäude, Wissenschaftszentrum Weihenstephan in Freising, Maximus-von-Imhof-Forum 6
Anmeldung:TUMonline
Rückfragen: Dr. Karl v. Koerber, 08161/71-2223 oder 089/65102131
E-Mail: koerber[at]wzw.tum.de - Homepage: www.wzw.tum.de/ne

Diese Veranstaltungen werden von mehreren Sponsoren unterstützt: siehe unsere Unterstützer

Veranstaltungen im Wintersemester 2010/11

Lehrangebot im WS 2010/11 für die Studiengänge „Berufliche Bildung, Fachrichtung Ernährungs- und Hauswirtschaftswissenschaft“, der „Agrarwissenschaften und Gartenbauwissenschaften“ sowie „Agrarmanagement“ an der Technischen Universität München.

Programm zum Download

Nachhaltige Ernährung / Ernährungsökologie

Lehrbeauftragter: Dr. oec. troph. Karl von Koerber
Assistentinnen: Dipl. troph. Eveline Dasch und Dipl. oec. troph. Birgit Widhopf -
Fach Nachhaltige Ernährung, TU München und Beratungsbüro für ErnährungsÖkologie, München

Das Lehrangebot „Nachhaltige Ernährung / Ernährungsökologie“ erfolgt im Rahmen der Wahlpflichtmodule der Studiengänge „Berufliche Bildung, Fachrichtung Ernährungs- und Hauswirtschaftswissenschaft“ (B. Ed. - 5. Semester bevorzugt), der „Agrarwissenschaften und Gartenbauwissenschaften“ (B. Sc.), „Agrarmanagement“ (M. Sc.) oder anderer Studiengänge an der TUM.
Die HöchstteilnehmerInnenzahl liegt bei 30 (~ 15 Berufliche Bildung, ~ 15 Agrar).

Inhalte:

Termine:
Verbindliche Einführung: Freitag, 17. 12. 2010, 15.00 – 19.00 Uhr
Freitag, 14. 1. 2011 bis Sonntag, 16. 1. 2011
Freitag, 28. 1. 2011 bis Sonntag, 30. 1. 2011

Ort für die Einführung: Seminarraum S3 (Untergeschoss), Zentrales Hörsaalgebäude, Wissenschaftszentrum Weihenstephan in Freising, Maximus-von-Imhof-Forum 6
Ort für die Wochenenden: Seminarraum S1 (Erdgeschoss), Zentrales Hörsaalgebäude, Wissenschaftszentrum Weihenstephan in Freising, Maximus-von-Imhof-Forum 6
Anmeldung:TUMonline
Rückfragen: Dr. Karl v. Koerber, 08161/71-2223 oder 089/65102131
E-Mail: koerber[at]wzw.tum.de - Homepage: www.wzw.tum.de/ne

Diese Veranstaltungen werden von mehreren Sponsoren unterstützt: siehe unsere Unterstützer

Veranstaltungen im Sommersemester 2010

Lehrangebot im Sommersemester 2010 für Studierende der Ernährungswissenschaft, des Lehramts Berufliche Bildung Ernährungswissenschaft und andere Studiengänge an der Technischen Universität München/Weihenstephan

Programm zum Downloaden


Ernährungsökologie / Welternährung

Lehrbeauftragter: Dr. oec. troph. Karl von Koerber
AssistentInnen: Dipl. troph. Eveline Dasch und cand. B. Sc.(Oecotrophologie) Sonja Selent
TU München, Fach Nachhaltige Ernährung und Beratungsbüro für ErnährungsÖkologie, München

Dieses Lehrangebot erfolgt im Rahmen der Wahlpflichtmodule des Master-Studiums „Ernährungswissenschaft“ oder anderer Studiengänge an der TUM (4 SWS, 5 ECTS). Bachelor-Studierende der „Ernährungswissenschaft“ können ohne Prüfung „auf Schein“ teilnehmen. Agrar- und Gartenbau-Studierende (B. Sc. und M. Sc.) können es als Wahlpflichtfach anrechnen lassen. Studierende des Lehramts bekommen es als Wahlpflichtmodul 2.28 „Nachhaltige Ernährung / Ernährungsökologie“ anerkannt.

Inhalte: Zunächst werden die erweiterten Dimensionen vorgestellt, in denen Ernährung im Fachgebiet der Ernährungsökologie betrachtet wird: Umwelt, Wirtschaft, Gesellschaft und Gesundheit. Als Bezugsrahmen dient das gesellschaftliche Leitbild der Nachhaltigkeit. Die wichtigsten globalen Probleme in diesen Bereichen werden benannt und die jeweiligen Zusammenhänge mit der Art des Ernährungsstils hergestellt. Die weiteren Seminareinheiten beinhalten die Grundsätze für eine nachhaltige Ernährung. Schwerpunkt des 2. Wochenendes sind die Aspekte der Welternährung.

Termine:
Mittwoch, 19. 5. 2010
Freitag, 11.6.2010 bis Sonntag, 13.6.2010
Freitag, 25.6.2010 bis Sonntag, 27.6.2010

Ort für die Einführung (19.05.): Seminarraum S8, Dekanatsgebäude, 1. Stock, Alte Akademie 8, Freising
Ort für die Wochenenden: Seminarraum S1, Zentrales Hörsaalgebäude, Am Forum 6, Freising
Anmeldung: Dr. Sabine Köhler, ernaehrung@wz.tum.de, Tel.: 08161/71-3336
Rückfragen: Karl v. Koerber, 089/65102131 oder 08161/71-2223
Email: koerber@wzw.tum.de - Homepage: www.wzw.tum.de/ne

Diese Veranstaltungen werden von mehreren Stiftern unterstützt: siehe unsere Unterstützer

Veranstaltungen im Wintersemester 2009/2010

Lehrangebot im Wintersemester 2009/10 für Studierende der "Agrarwissenschaften und Gartenbauwissenschaften" sowie "Agrarmanagement" an der Technische Universität München/Weihenstephan

Programm zum Downloaden


Nachhaltige Ernährung

Lehrbeauftragter: Dr. oec. troph. Karl von Koerber
AssistentInnen: Dipl. troph. Eveline Dasch und Mag. Lukas Hindinger, Ernährungswissenschafter
Fach Nachhaltige Ernährung, TU München und Beratungsbüro für ErnährungsÖkologie, München

Das Lehrangebot "Nachhaltige Ernährung" erfolgt im Rahmen der Wahlpflichtmodule des Bachelor-Studiengangs "Agrarwissenschaften und Gartenbauwissenschaften", des Master-Studiengangs "Agrarmanagement" oder anderer Studiengänge an der TUM (4 SWS, 5 ECTS). Die Teilnahme ist auch ohne Prüfung "auf Schein" möglich.

Inhalte:
· Die erweiterten Dimensionen, in denen Ernährung vor dem Hintergrund der Nachhaltigkeit betrachtet wird: Umwelt, Wirtschaft, Gesellschaft, Gesundheit
· Die wichtigsten globalen Probleme in diesen Bereichen und die jeweiligen Zusammenhänge mit der Lebensmittelerzeugung, -verarbeitung und -vermarktung bzw. des Ernährungsstils
· Sieben Grundsätze für eine nachhaltige Ernährung, deren komplexe Begründungen aus den vier Dimensionen und deren Umsetzbarkeit

Termine: Freitag, 15. 1. 2010 bis Sonntag, 17. 1. 2010
und Freitag, 29. 1. 2010 bis Sonntag, 31. 1. 2010
Ort: Seminarraum S1, Zentrales Hörsaalgebäude, Wissenschaftszentrum Weihenstephan in Freising
Eventuell Umlage für Getränke, Pausenverpflegung usw.
Anmeldung und Rückfragen: Karl v. Koerber, 089/65102131 oder 08161/71-2223
Homepage: www.wzw.tum.de/ne - E-Mail: koerber@wzw.tum.de


Diese Veranstaltungen werden von mehreren Stiftern unterstützt: siehe unsere Unterstützer

Veranstaltungen im Sommersemester 2009

Lehrangebot im Sommersemester 2009 für Studierende der Ernährungswissenschaft, Agrar- und Gartenbauwissenschaften, Consumer Science und des Bachelorstudiengangs "Berufliche Bildung - Fachrichtung Ernährungs- und Hauswirtschaftswissenschaft" an der Technische Universität München/Weihenstephan

Programm zum Downloaden


Ernährungsökologie / Welternährung

Lehrbeauftragter: Dr. oec. troph. Karl von Koerber
Assistentinnen: Dipl. troph. Eveline Dasch und B.Sc. (Oecotrophologie) Julia Schenkel
TU München, Fach Nachhaltige Ernährung und Beratungsbüro für ErnährungsÖkologie, München
Bachelor-Studierende der "Ernährungswissenschaft" können ohne Prüfung "auf Schein" (Teilnah-me-Zertifikat) teilnehmen.
Agrar- und Gartenbau-Studierende (B. Sc.) können sich dieses Lehrangebot als Wahlpflichtfach anrechnen lassen (2 SWS, 3 ECTS).
Studierende der "Consumer Science" bekommen es als "Interdisziplinäres Fach" angerechnet (2 SWS, 3 ECTS).
Für Studierende des Bachelorstudiengangs "Berufliche Bildung - Fachrichtung Ernährungs- und Hauswirtschaftswissenschaft" wird es
neuerdings als Wahlpflichtmodul anerkannt.
Inhalte: Zunächst werden die erweiterten Dimensionen vorgestellt, in denen Ernährung im Fachgebiet der Ernährungsökologie betrachtet wird: Umwelt, Wirtschaft, Gesellschaft und Gesundheit.
Als Bezugsrahmen dient das gesellschaftliche Leitbild der Nachhaltigkeit. Die wichtigsten globalen Probleme in diesen Bereichen werden benannt und die jeweiligen Zusammenhänge mit der Art des Ernährungsstils hergestellt. Die weiteren Seminareinheiten beinhalten die Grundsätze für eine nach-haltige Ernährung. Schwerpunkt des 2. Wochenendes sind die Aspekte der Welternährung.
Ort: Seminarraum S1, Zentrales Hörsaalgebäude, Am Forum 6, Freising/Weihenstephan
Umlage für Getränke, Pausenverpflegung usw. (wenn erwünscht)
Rückfragen + Anmeldung für alle Anderen: Karl v. Koerber, 08161/71-2223 oder 089/65102131
E-Mail: koerber@wzw.tum.de - Homepage: www.wzw.tum.de/ne
Anmeldung für Ernährungswiss.: Kai Hartwig, ernaehrung@wzw.tum.de, Tel.: 08161/71-3336

Diese Veranstaltungen werden von mehreren Sponsoren unterstützt: siehe unsere Unterstützer

Programm

Freitag, 5. 6. 2009, 13.00 (s. t.) - 19.00 Uhr

13.00 Begrüßung, Persönliches Kennenlernen, Ablauf des Seminars (s. t.) Inhaltliches Nähern ans Thema

14.00 Einführung in die Konzeption der Ernährungsökologie
- Vier Dimensionen der Nachhaltigkeit: ökologische, ökonomische, soziale und gesundheitliche Dimension
- Sieben Grundsätze für eine nachhaltige Ernährung

15.00 Einführung zum Leitbild Nachhaltigkeit

16.00 Klimafreundliche Ernährung
- Ein wichtiger Beitrag zum globalen Klimaschutz

17.45 Einschätzung des eigenen Ernährungsverhaltens (Arbeitsgruppen)


Samstag, 6. 6. 2009, 9.00 - 17.00 Uhr

9.00 Grundsatz: Bevorzugung pflanzlicher Lebensmittel / Grundsatz: Bevorzugung gering verarbeiteter Lebensmittel

11.00 Lebensmittelqualität im Sinne der Nachhaltigkeit (Referat 1)

11.45 Das Konzept "Virtuelles Wasser" im Lebensmittelbereich - die Bedeutung im Hinblick auf die globale Wasserknappheit

12.30 Gemeinsames Brunch mit selbst mitgebrachten Gerichten (?) Grundsatz: Genussvolle und bekömmliche Speisen

13.45 Grundsatz: Ökologisch erzeugte Lebensmittel (Referat 2)
- Richtlinien der ökologischen Landwirtschaft
- Kontrolle und Siegel des Öko-Landbaus
- Verbreitung und Umsatz des Ökolandbaus

15.15 Fakten zu Preisen für Lebensmittel (Referat 3)

16.00 Film zur ökologischen Landwirtschaft

Sonntag, 7. 6. 2009, 9.00 - 13.30 Uhr

9.00 Ernährungssicherung bei wachsender Weltbevölkerung Lösungsmöglichkeiten des Welthungerproblems

10.45 Grundsatz: Fair gehandelte Lebensmittel (Referat 4)
- Film zum Fairen Handel

12.15 Grundsatz: Regionale und saisonale Erzeugnisse (Referat 5)
- Transporte im Ernährungsbereich - Regionale und saisonale Auswahl von Lebensmitteln

13.00 Abschlussdiskussion - Einschätzung des Seminars

Änderungen vorbehalten

Veranstaltungen im Wintersemester 2008 / 2009

Blockseminar für Studierende des Lehramts sowie Lehrkräfte an Beruflichen Schulen (2 SWS)

Ernährungsökologie - Fachlicher Unterricht in Klassen des Nahrungsmittelhandwerks und der Hauswirtschaft

Zeit: Freitag, 16. 1. 2009, Freitag 30. 1. 2009 und Samstag 31. 1. 2009

Ort: Zentralinstitut für Lehrerbildung und Lehrerfortbildung der Technischen Universität München, Lothstr. 17, München


Vortrag auf dem Symposium "Ernährungsökologie - Trend oder Notwendigkeit"

Thema: Konzeption der Ernährungsökologie - Grundsätze für eine nachhaltige Ernährung

Ort: FH Joanneum Bad Gleichenberg, Kaiser-Franz-Josef-Straße 418, Bad Gleichenberg

Veranstaltungen im Sommersemester 2008

Zwei Wochenend-Blockseminare und ein Einführungstermin

Lehrauftrag für Studierende der Ernährungswissenschaft, Agrar- und Gartenbauwissenschaften, Consumer Science und anderer Studiengänge an der Technischen Universität München/Weihenstephan
Blockseminare: Ernährungsökologie / Welternährung

Lehrbeauftragter: Dr. Karl von Koerber
Assistent: Dipl. oec. troph. Jürgen Kretschmer

Zeit: Mittwoch, 23. 4. 2008 (Einführung), Freitag, 2. 5. 2008 bis Sonntag, 4. 5. 2008 und Freitag, 30. 5. 2008 bis Sonntag, 1. 6. 2008

Ort für die Einführung: Seminarraum S2, Zentrales Hörsaalgebäude Ort für die Wochenenden: Seminarraum S1, Zentrales Hörsaalgebäude

Veranstaltungen im Wintersemester 2003 / 2004 

Vortrag auf dem FachForum 2004 „Leben in 2010: Konsum - Produkte - Dienstleistungen“ 

Thema: Nachhaltige Ernährung - Mode oder Perspektive?

Ort: Mensa der Fachhochschule Münster, Bismarckallee 11

Veranstaltungen im Sommersemester 2001 

Vortrag für Studierende der Ökotrophologie und die Öffentlichkeit im Rahmen der "Vortragsreihe Ernährungsökologie" des Studentischen Arbeitskreises Ernährungsökologie der Universität Gießen

Thema: Die "Preis-Frage" der teureren Lebensmittel - Wie lassen sich die Verbraucher zum Kauf motivieren?

Ort: Alte Universitätsbibliothek, Bismarckstraße 37


Vortrag im Rahmen der 6. Mönchengladbacher Oecotrophologen-Tagung (10. bis 11. 5. 2001) 

der Fachhochschule Niederrhein, Mönchengladbach

Thema: Nachhaltigkeit in der Ernährung

Ort: Verfügungszentrum, Richard-Wagner-Straße 101


Vortrag für Studierende der Medizin und die Öffentlichkeit im Rahmen der Ringvorlesung "Naturheilverfahren und Komplementärmedizin" der Medizinischen Klinik I, Universität Erlangen

Thema: Krise als Chance – Was können wir aus der Landwirtschaftskrise im Hinblick auf eine ökologische, sozialverträgliche und gesunderhaltende Ernährung lernen?

Ort: Medizinische Klinik I, Krankenhausstraße 12, Kleiner Hörsaal, 2. Stock


Vortrag für Studierende und Mitarbeiter der Agrarwissenschaft, Ökotrophologie, u.a.

im Rahmen des "Gemeinsamen Seminar der Agrarwissenschaften",
Technische Universität München - Weihenstephan

Thema: Die "Preis-Frage" der teureren Öko-Lebensmittel - Wie lässt sich diese Hürde für Verbraucher überwinden?

Ort: Wissenschaftszentrum Weihenstephan, Hörsaal 1

 Drucken